Zurück

Welche Zukunft hat das Freilassinger Krankenhaus?

KSOB 2.0. So nennt die Kliniken Südostbayern AG das neue medizinisches Gesamtkonzept für die sechs Krankenhäuser in der Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land. Welche Folgen hat die künftige Ausrichtung für Freilassing? Zur Zeit hat die Kreisklinik in der Grenzstadt noch eine innere Abteilung mit 40 Betten. Dazu kommt eine umfangreiche ambulante Versorgung mit Fachärzten. Wichtiger Partner für den Standort ist die Psychiatrie des kbo-Inn-Salzach-Klinikums.